Einjährige im Thema ROT

Gartenschau

Gärten zum Schauen und Staunen

»gartenschauen sind ein besonderes forum, neuartige und unbekannte pflanzen in ihrem wesen und ihrer kombinationsmöglichkeit vorzustellen und dem besucher anregungen zu bieten.«

Pflanzenkenntnisse kombiniert mit Organisationstalent, Ausdauer, Spontanität und Mut zu Neuem, das ist die ideale Mischung für die Arbeit bei und für Gartenschauen.

Die Gestaltung von Frühjahrs- und Sommerflor für 14 Landesgartenschauen - teils mit Gestaltung der Staudenbereiche - und von 8 Veranstaltungen Natur in der Stadt, die BUGA`s in Schwerin und Havelland, der IGS in Hamburg 2013,der IGA Berlin 2017 und das Mitwirken auf der BUGA 2021 in Erfurt sprechen für sich.

Ausserdem gibt es auf Schloß Dyck einen Kleinen Rosengarten an der Schlossmauer.

Verkehrskreisel, Rosengärten und Pflanzungen für Extremstandorte sind mein derzeitiger Planungsschwerpunkt.

^